Loading...

Zutaten   für  15 Portionen   

Für den Teig

  • 1 Packung Trockengerm
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 75 g Butter (geschmolzen)
  • 500 g Mehl

Für das Topping

  • 75 g Butter (evtl. mehr)
  • 50 g Zucker (evtl. mehr)

Zubereitung
Für den Butterkuchen den Trockengerm, den Zucker, den Vanillezucker, das Salz und das Mehl in eine große Schüssel geben und miteinander gründlich vermengen.
 Nun die geschmolzene Butter (lauwarm) und die Milch (lauwarm) hinzufügen.
 Anschließend die Masse so lange durchkneten (erst mit einem Handrührgerät, dann mit den Händen) bis ein glatter Teig entsteht.
 Diesen jetzt abgedeckt, an einem warmen Ort ca.60 Minuten (auf doppelte Größe) gehen lassen. In der Zwischenzeit schon mal eine Form (ca. 37x25cm) dünn ausfetten.
 Als nächstes den Teig in die Form geben und auswalken/ausrollen.

 Dann (am besten mit einem dicken Kochlöffelstiel) mehrere Löcher, gleichmäßig verteilt in den Boden stechen.
 Danach die Butter in Stücken, in die Löcher verteilen und mit dem Zucker bestreuen. Der Teig sollte anschließend nochmals abgedeckt ca. 40 Minuten ruhen.
 Kurz vor Ablauf der Ruhezeit schon mal den Ofen auf ca. 200°C Ober/Unterhitze vorheizen und den Kuchen dann ca. 15 Minuten (goldbraun) backen (Stäbchenprobe machen).

Rezept-Tipp
Der Butterkuchen schmeckt auch mit einer Prise Zimt als Topping.

Loading...
Author

Write A Comment