Loading...

Diesen Apfelkuchen solltest du probiert haben 

Apfelkuchen gibt es natürlich viele da draußen. Wer backt der kennt sich aus. Doch: hast du dir nicht auch schon mal einen Apfelkuchen gewünscht, der wirklich würzig und saftig schmeckt? Wo findet man den nur? Also wir sind von diesem Rezept hier begeistert und wollten es gerne mit euch teilen. Denn: dieser Kuchen hat noch einen ganz besonderen frischen Twist.

Das brauchst du:

  • 3 medium große Äpfel
  • raspel und entsafte eine halbe Zitrone 
  • 100 Gramm Kristallzucker und 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 125 Gramm Butter und  1 Esslöffel Butter, Zimmertemperatur 
  • halben Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 3 große Eier
  • 200 Gramm selbsttreibendes Mehl mit Backpulver  
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • halben Teelöffel Salz 

 Wärme den Ofen auf 180 Grad vor.
Lege den Boden einer runden Backform mit Backpapier aus.
Schäle die Äpfel, entferne das Kerngehäuse und schneide sie einmal in der Mitte durch. Schneide die Äpfelhälften danach der Länge nach in dünne Scheiben. Aber so, dass die Apfelscheiben beieinander bleiben.
Gebe die Zitronenraspel in eine Schüssel und füge 100 Gramm Zucker und 125 Gramm Butter hinzu. Schlage dies nun so lange bis die Butter fluffig ist und die Zutaten gut miteinander vermengt sind.
Füge das Vanille-Extrakt und 1 Ei hinzu. Gut durchrühren bis das Ei gut vermengt ist. Gebe nun die anderen Eier jeweils auf die gleiche Art hinzu.
Vermenge in einer anderen Schüssel das Mehl, Backpulver und Salz. Gebe dies nun rührenderweise zu dem nassen Teig hinzu. Als letztes die Zitronenraspel hinzugeben. Gut umrühren.
Schütte den Teig nun in die Backform und drücke die geschnittenen Apfelhälften auf die Oberfläche mit der runden Seite nach oben zeigend (so wie auf dem Foto). Verteile die Apfelhälften gleichmäßig auf der Kuchenoberfläche.

Verteile die zwei Esslöffel Zucker über die Apfelhälften im Kuchen.
Backe den Kuchen für 35 bis 40 Minuten gar.
Lasse den Kuchen 5 Minuten abkühlen und hole ihn vorsichtig aus der Backform heraus. Gehe hierzu mit einem Messer entlang der Außenseiten. Warm serviert (auf Zimmertemperatur) schmeckt der Apfelkuchen wohl am besten.
Guten Appetit!

Loading...
Author

Write A Comment