Loading...

Zutaten   für  25 Portionen   

Für den Belag

  • 1 kg Rhabarber
  • 2 EL Zucker

Für den Boden

  • 400 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 250 g Topfen
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker

Für die Topfencreme

  • 500 g Topfen
  • 150 g Zucker
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 EL Öl
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver

Für die Eierschecke

  • 2 EL Zucker
  • 500 ml Milch
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 200 g Butter
  • 4 Stk. Eigelbe
  • 4 Stk. Eiweiße

Zubereitung

Für den Rhabarber-Topfenkuchen mit Eierschecke eine tiefe Fettpfanne (ca.45x36cm) mit Backpapier auslegen. Wer nicht in Besitz einer Fettpfanne ist, kann auch ein tiefes Backblech verwenden, sollte dann aber besser einen Backrahmen zur Hilfe nehmen, da der Kuchen sehr hoch backt.
Dann den Rhabarber waschen, putzen, schälen in Stücke schneiden, mit dem Zucker vermengen und ca. 30-60 Minuten ziehen lassen.
Danach den Teig zubereiten. Dafür das Mehl, das Backpulver, den Topfen, die Milch, das Öl den Zucker und das Vanillezucker in eine große Schüssel geben und dann zuerst mit dem Mixer, und danach nochmal mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
Diesen nun auf dem Backblech auswalken.
Anschließend die Rhabarberstücke (ohne Saft) auf dem Blech verteilen und schon mal den Ofen auf ca. 175°C Umluft vorheizen.
 Nun den Topfen, mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Ei, das Öl und dem Vanillepuddingpulver gründlich verrühren.
 Jetzt die Creme auf den Rhabarber streichen und im Ofen ca. 25-30 Minuten vor backen.
 Währenddessen die Eierschecke vorbereiten. Dazu das Vanillepuddingpulver, den Zucker und etwas von der Milch zu einer glatten Sauce verrühren.

 Dann wie gewohnt nach Packungsanleitung einen Vanillepudding kochen und leicht abkühlen lassen.
 Als nächstes die Butter (in Stücken) nach und nach unterrühren.
 Anschließend die Eigelbe unter den Pudding rühren.
 Jetzt noch die Eiweiße steif schlagen und unter den Pudding heben.
 Nach Ablauf der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen (eventuell den Backrahmen herum legen) und die Puddingcreme auf dem Kuchen verteilen. Der Kuchen sollte nun weitere ca. 10 Minuten bei 175°C Umluft backen, bis er eine schöne Bräune hat. Danach die Temperatur reduzieren auf ca. 150°C und weitere ca. 20 Minuten backen lassen. Der Kuchen sollte bis zum Anschnitt ganz auskühlen.

 Rezept-Tipp
Zu dem Rhabarber-Topfenkuchen mit Eierschecke schmeckt zusätzlich ein Klecks Schlagobers.

Loading...
Author

Write A Comment