Loading...

Zutaten für  1 Portion   

  • 40 Stk. Holunderbeeren-Stämmchen (rot)
  • 4 l Wasser (kochend)
  • 3 kg Zucker
  • 5 dag Zitronensäure
  • 3 Stk. Orangen
  • 2 Stk. Zitronen

Zubereitung

Für selbstgemachten roten Holundersaft zuerst die Holunderbeeren von den Stielen trennen und waschen. Zitronen und Orangen auspressen und den Saft auffangen.
Holunderbeeren mit Zucker, Zitronen- und Orangensaft und Zitronensäure in einem Eimer geben vermengen. Kochendes Wasser darüber gießen und alles gut umrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und 2-3 Tage stehen lassen.

Dann den Saft durch ein feines Sieb oder ein Tuch abseihen und in einem großen Topf zum Kochen bringen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen und noch heiß in Flaschen füllen. Bis zum Servieren kühl und dunkel lagern.

Rezept-Tipp
Wird roter Holundersaft selbstgemacht, kann er heiß oder kalt getrunken werden. Grundsätzlich sollte man den Saft immer mit der gleichen Menge Wasser verdünnen.

Loading...
Author

Write A Comment