Loading...

Manchmal bekommen Gläser eine beschlagene Schicht.. so wirst du sie los!

Die Spülmaschine ist an sich schon genial: sie nimmt uns so viel Arbeit ab! Dennoch entsteht oft leider eine matte Schicht auf den Gläsern. Dies kann vom Spülmaschinenvorgang an sich kommen oder einfach durch Kalkablagerungen unseres Wassers. Was du dagegen tun kannst?

Alles was du brauchst, steht schon zuhause rum.

Kalk
Die milchige Beschichtung auf Gläsern wird hauptsächlich vom Kalk im Wasser verursacht. Der Kalkanteil ist von Ort zu Ort unterschiedlich, aber meistens enthält das Wasser etwas davon. Das merkt man auch im Bad, wo Kalkablagerungen die Dusche oder den Wasserhahn trüben. Der beste Weg, alles wieder zum glänzen zu bringen ist (mal wieder): Essig. Dieses mal werden wir es in Kombination mit Spül und warmen Wasser benutzen.

Was brauchst du?

Schnapp dir eine leere Spülmittel Flasche, oder eine andere Plastikflasche.
Fülle es zu 1/4 mit Essig, 1/4 Spülmittel und 2/4 Wasser auf. Schüttele die Mischung gut durch.
Nehme dann ein weiches Tuch (oder einen weichen Schwamm) und säubere richtig die Gläser damit.
Lass es kurz einwirken, bevor du die Gläser wieder abspülst. Bling Bling!

Loading...
Author

Write A Comment